14.07.2018 Natürliches Singen

Lehrgang: Das natürliche schamanische Singen erzeugt Nähe

Die Töne beim natürlichen Singen sind wichtiger als die Worte. Das natürliche, schamanische Singen dient weniger der Unterhaltung, sondern der Möglichkeit sich mit dem besungendem verbunden zu fühlen. Beim natürlichen, schamanischen Singen entstehen im Sänger bedeutungslose Silben in denen Menschen, Tiere und besonders gern Plätze in der Natur besungen werden. Gefühle des Sängers, die er in der Vergangenheit erlebt hat oder von der Zukunft handeln, werden durch den Gesang in die Welt gebracht. 

Fotolia 86057333 XS

Ein Schamane kann für seine Sitzungen die Schamanentrommel als Begleitung zum natürlichen, schamanischen Singen anwenden. In alten Zeiten gelangte der Schamane mit Hilfe der Trommel in den schamanischen Bewusstseinszustandes. Während des schamanischen Bewustseinszustandes sang eine der versammelten Frauen, um den Schamanen an seine Aufgabe zu erinnern, sowie seine Seele zurück in die alltägliche Wirklichkeit zu begleiten. 

Wer das natürliche, schamanische Singen verstehen will, muss sich mit der Natur verbinden. So entsteht im Sänger und bei den Zuhörern die Vorstellung von der Anwesenheit von Menschen, Tieren, Situationen oder Landschaften. Indem man die Natur mit Liedern besingt, gibt man ihr Kraft. Der Sänger kann "die Geschichte" beim natürlichen, schamanischen Singen durch Worte, Gesten, Melodie oder Rhythmus „ergänzen“.  Das Lied ist nur teilweise formatiert, ein Großteil ist improvisiert - es passt sich der jeweiligen Stimmung an. 


Die Inhalte des Lehrgangs sind:


  • Reinigen des Kehlchakras 
  • Stärkung des Kehlchakras
  • Lösen von Körperverspannungen
  • Traumreisen
  • Dem Innersten eine Stimme geben
  • Obertongesang
  • Untertongesang
  • Joikgesang
  • Heilender Gesang 

Während des natürlichen, schamanischen Singen entsteht durch das Lauschen der Umgebung - ein InneHalten und Nähe.  Die achtsame Wahrnehmung erreicht  Körper, Geist und Seele, sie findet ihren Ausdruck in Tönen, Gesten und Mimik. Schamanisches, natürliches Singen hat eine heilsame Wirkung auf den Sänger und die Zuhörer. 


Uhrzeit  10:00  − ca. 18:00 Uhr
Kosten  € 120 (Tee, Wasser inclusive).
Mittagsimbiss Biologisch, vegetarisch € 10 (Bitte vor Ort zahlen)
Teilnehmerzahl  max 8

Bitte mitbringen - dicke Socken oder Hausschuhe. Kleidung/Schuhe dem Wetter angepasst - da wir auch in der Natur sind.


Anmeldeschluss: 09. 07. 2018
Anmeldungen erbitte ich über das Anmeldeformular.


Der Lehrgang wird in der Regel ab sechs Teilnehmern durchgeführt.


Herz

Bildquelle © Edoma - Fotolia.com

GLOSSAR        FORUM        WERKSTATT       RUNDBRIEF ARCHIV        RUNDBRIEF       TERMINE        DATENSCHUTZERKLÄRUNG        IMPRESSUM       

© 2007 - 2017    Angelika Schacht  .  Alte HeilWeisen   Siedenkamp 1A   .  23730 Sierksdorf     Telefon 04563 473 1845  .  Terminsprechstunde   .